Frau Rumkriegen
Frauen Ansprechen – Richtig Flirten – Erfolg bei Frauen

Frauen Manipulieren

Viele Menschen die allein das Wort “Manipulation” hören, schrecken zurück und unterstellen per se boshafte Absichten…

Wer Frauen manipulieren möchte ist noch lange kein schlechter Mensch, denn Manipulation ist eine typisch menschliche Eigenschaft die wir beinahe in jeder Interaktion mit anderen Menschen einsetzen. Manipulation – bewusst oder unbewusst – ist der Schlüssel für individuellen Erfolg, ganz gleich ob auf privater oder beruflicher Ebene.

Es ist Teil der menschlichen Natur, stets nach persönlichen Verbesserungen und Vorteilen zu suchen, was soll daran auch falsch sein…

Frauen Manipulieren lernen

Ist Manipulation eine Frage des Talents oder eher der Lernbereitschaft? Die Antwort ist: jeder kann es erlernen, es nicht viel anders als eine Fremdsprache zu erlernen. Ein großes Hindernis dabei ist mangeldes Selbstwertgefühl bzw. Selbstvertrauen, wenn wir nämlich nicht in unsere Fähigkeiten vertrauen, sind wir auch nicht in der Lage uns selbst (also unser Handeln) zu beeinflussen. Frauen zu manipulieren wird dabei umso schwieriger.

Frauen manipulieren – Wo fange ich an?

Im Geschäftsleben (besonders bei Verkaufsgesprächen) wird dem Manipulierten meist ein eigentlicher Nachteil als Vorteil verpackt und hauptsächlich mit finanziellen Lockmitteln gearbeitet. Beim Flirten mit Frauen sind jedoch Manipulation und Verführung enger miteinander verknüpft. Die große Schwäche von Frauen sind ihre Emotionen und genau diese machen wir uns zu Nutze.

Prinzipiell besteht der Prozess der Manipulation nur aus drei Abschnitten: Auslöser, Reaktion und Resultat. Um diesen Ablauf besser steuern zu können, müsste man irgendwie wissen was Frauen denken, doch dazu später mehr…

Zu allererst sollte jedoch noch etwas auf das Kennenlernen eingegangen werden. Zwar sind Frauen oft sehr wankelmütig und schnell mit Mitteln, wie Enthusiasmus, Autorität oder Humor umzustimmen, so ist der erste Eindruck dennoch von entscheidender Bedeutung.

Es ist kein Mythos, dass dieser erste Eindruck innerhalb weniger Sekunden entsteht. Genau diese Momente sind also richtungsweisend, wenn wir Frauen manipulieren wollen, denn hier entscheidet sich, was attraktiv auf Frauen wirkt und was nicht.

Mit Sicherheit ist es Ihnen mehr als einmal passiert, dass Sie Ihre Nervosität beim Kennenlernen und anschließendem Wortwechsel einfach nicht vermeiden können:

  • Sie schwitzen,
  • Sie zittern leicht,
  • Sie meiden Augenkontakt,
  • Sie stottern,
  • Sie lachen wo es nichts zu lachen gibt,
  • Sie schleimen herum,
  • Sie werden Ihrer Meinung untreu usw.

All diese Peinlichkeiten sind ein untrügerisches Zeichen dafür, dass SIE hier der Manipulierte sind. Das Resultat: Sie sind sozial wertlos und unattraktiv. In wenigen Sekunden hat die Frau entschieden, dass sie NICHT mit Ihnen schlafen wird. Es gibt hier einen kleinen aber mächtigen Trick mit dem Sie diese “Loser-Schublade” umgehen und gleichzeitig Ihren sozialen Wert sowie Ihre Attraktivität durch die Decke gehen lassen.

Die Technik besteht aus drei Elementen und um den ersten Schritt in Richtung erfolgreiche Manipulation von Frauen zu machen, sollten diese drei Elemente immer zusammen angewandt werden. Achten Sie beim erstmaligen Kennenlernen/gegenseitigem Vorstellen darauf, dass Sie:

  1. den Augenkontakt niemals brechen bevor sie ihn bricht!
  2. überdurchschnittlich laut “Hallo, freut mich” (o.ä.) sagen!
  3. beim hand-shake Ihre Hand niemals zuerst zurückziehen!

Erkennen Sie die Power? Sie versuchen hier nicht auf linke Art zu beeindrucken (denn genau das turnt Frauen ab) und steigern Ihren sozialen Wert um ein Vielfaches. Lesen Sie hierzu: wie erobert man eine Frau…

.

Frauen manipulieren durch geschicktes Cold-Reading

Wie etwas weiter oben erwähnt wäre das ganze Game wesentlich leichter, wenn man Gedankenlesen könnte. Der Erfolg bei Frauen würde für jeden von uns durch die Decke gehen. Gekonntes Cold Reading macht genau das möglich…

Frauen lieben es einfach, wenn Männer sie durchleuchten und ihre Gedankengänge sowie Gefühlsleben aufzudecken vermögen. Dieses Gefühl auf einer Wellenlänge zu sein und sich vermeintlich schon ewig zu kennen wirkt derartig manipulierend auf das weibliche Geschlecht, dass totale Hingabe, Willenlosigkeit und unstillbares Verlangen entstehen können.

Cold Reads sind verallgemeinerte Aussagen und Urteile, welche zutiefst persönlich und einzigartig erscheinen, jedoch auf so ziemlich jeden Menschen zutreffen.

Ein simples Beispiel wäre: “Du scheinst echt einen großen Freundeskreis zu haben, aber ich glaube tief im Inneren bist du dir über deine Freundschaften nicht immer sicher.” Das trifft zwar auf beinahe jeden von uns zu, aber dennoch “beweisen” wir mit einem solchen Statement unglaubliche Wahrnehmungskraft und Menschenkenntnis. Doch Vorsicht: Beim Cold Reading kann man sich leicht verzetteln – gehen Sie also langsam vor übertreiben Sie es anfangs nicht.

Vergessen Sie das typische Vorstellungsgespräch a la “wo kommst du her”, “was machst du so” usw und seien Sie originell. Folgende Cold Reads sind einfach unfehlbar:

“Weißt du Sandra, ich glaube die meisten Leute bekommen einen völlig falschen Eindruck von dir, wenn sie dich noch nicht lange kennen. Du magst vielleicht äußerlich etwas kühl und reserviert erscheinen aber in Wirklichkeit bist du viel sensibler und warmherziger als andere glauben.”

“Ich denke, dass du von Natur aus ein eher skeptischer Mensch bist und nicht gleich jedem vertraust, weil du schon schlechte Erfahrungen gemacht hast. Aber wenn du einmal jemandem vertraust, bist du der beste Freund den man sich vorstellen kann.”

“Hey, irgendwas liegt dir doch auf dem Herzen. Ich wette, du stehst kurz vor einer wichtigen Entscheidung in deinem Leben, bist dir aber noch nicht ganz sicher wie die Entscheidung ausfallen wird.”

“Ich glaube es ist dir sehr wichtig, dass andere dich mögen und schätzen, aber gleichzeitig bist du doch sehr selbstkritisch und manchmal ein bisschen zögerlich.”

“An dir ist irgendetwas, dass mich glauben lässt du hast ein gewisses Talent oder eine Leidenschaft der du intensiver nachgehen willst, aber irgendetwas hält dich davon ab.”

“Ich denke du gehörst zu den Menschen die zumeist etwas zurückhaltend sind aber auch so richtig aus sich herausgehen können wenn sie in der richtigen Stimmung sind.”

“Ich bin sicher du bist jemand der lieber auf der sicheren Seite ist und manchmal hast du es schon etwas bereut eine Gelegenheit nicht zu ergreifen. Aber die Momente an denen du deine Spontanität entfaltet hast waren immer ein riesen Spaß für dich.”

“Du hasst Geheimnistuerei. Wenn jemand versucht dir etwas vorzuenthalten, lässt es dir solange keine Ruhe bis du es herausgefunden hast.”

Die Liste dieses unglaublich wirksamen Tools ist beinahe endlos und wenn Sie effektiv Frauen manipulieren wollen, erlernen Sie diese Technik so schnell wie möglich.

Wichtig ist auch Folgendes: Sobald Sie zustimmt – und das tun die meisten – bringen Sie sich selbst dezent ins Spiel und bringen an, dass Sie ganz ähnlich sind und mit den gleichen Charakterzügen zu kämpfen haben (am besten geben Sie dafür ein Beispiel indem Sie von einer eigenen Erfahrung berichten).

Sie wird ihren Emotionen freien Lauf lassen und viel über sich preisgeben. Der Trick ist es weise zu nicken und so zu reagieren, als ob Sie haargenau wussten was die Lady sagen würde.

> Anmachsprüche für Männer…

Die Besten Verführungsprogramme:

Frauen manipulieren - Manipulation von Frauen

………..Zum Testbericht………………Zum Testbericht………………..Zum Testbericht

www.frau-rumkriegen.de