Eines gleich im Voraus: JEDE Frau erobern zu können ist unmöglich, wer so etwas behauptet, ist ein Spinner! Dennoch ist es für jeden Mann möglich seine Trefferquote deutlich in die Höhe zu treiben.

Sehen wir uns das genauer an…

wie-erobert-man-eine-frau

Die traurige Wahrheit ist, daß fast alle Ihrer Anmach- u. Verführungssorgen etwas mit Problemen Ihres inneren Selbst zu tun haben.

Mit „inneres Selbst“ beziehe ich mich auf: Ihre innere Welt, Ihr Selbst-Bild, Ihr Selbstwertgefühl und Ihr Selbstvertrauen. Ohne starkes inneren Selbst werden Sie nie in der Lage sein sich schönen Frauen einfach zu nähern, sie mit Ihrem Charme zu verzaubern und dann mit ihrer Telefonnummer davonzuspazieren.

Wenn Sie sich selbst nicht wohl fühlen, können Sie kaum von der Frau erwarten sich in Ihrer Gegenwart wohlzufühlen. Die meisten Frauen durchschauen Sie sofort und werden Sie abblitzen lassen.

Warum?

Frauen werden vom wahren Selbstvertrauen der Männer angezogen, aber nicht von oberflächlichem oder vorgetäuschtem „Gockelgehabe“. (> attraktiv auf Frauen wirken) Genau wie Männer von wahrer Schönheit der Frauen angezogen werden und nicht von hässlichen Frauen mit kiloweise Make-up.

.

Wie man Frauen erobert OHNE Schauspielerei

Es stellt sich die Frage:

Wenn Sie derzeit nicht über ein authentisches Eigenes Ich verfügen und auch nicht der selbstbewusste, starke Mann sind, nach dem jede Frau sucht – wie können Sie das ändern… und als Resultat schneller Frauen erobern?

Arbeiten Sie an Ihrer männlichen Persönlichkeit…

Dinge, wie

  • > Wissensdrang & Bildung,
  • > Initiative & Entschlossenheit,
  • > Prinzipentreue & Unbestechlickeit,
  • > Ausgeglichenheit & Objektivität sowie
  • > Selbstkontrolle & Verantwortungsbewusstsein

sind nicht nur typisch deutsche Tugenden, sondern auch männliche Eigenschaften, die bei der Frauenwelt unheimliches Verlangen auslösen.

Wenn Sie an diesen wichtigen Dinge arbeiten, dann werden Sie feststellen, daß sich ein Großteil Ihrer Problemchen mit Frauen „wie von Zauberhand“ selbst lösen wird.

Warum ist das so?

Ganz einfach: die meisten Probleme, die Männer mit Frauen haben, sind miteinander verbunden. Wenn Sie nur eines dieser Hindernisse überwinden, wird es in der Regel gleichzeitig auch eine ganze Reihe anderer Probleme aus dem Weg räumen.

Hier ist ein Beispiel von miteinander verlinkten Problemen:

1. Sich einer Frau nicht nähern, aus Angst vor ihrem Urteil…

Stellen Sie sich vor, daß Sie an einem öffentlichen Ort sind und eine schöne Frau entdecken, die Sie gerne ansprechen und erobern möchten…

In einem selbstsicheren Augenblick sind Sie kurz davor es auch zu tun. Doch im nächsten Moment fängt Ihr Herz ganz wild an zu schlagen und immer schneller.

Sie werden nervös und Ihr Selbstvertrauen verschwindet in nur wenigen Sekunden. Sie fangen an zu fürchten, was die Frau vielleicht von Ihnen denken könnte (z. B. aufdringlicher Kerl? verzweifelter Typ? lästiger Aufreißer?).

Sie machen sich auch darüber Gedanken, was die Frau von Ihnen nach der Abfuhr hält, oder wie Sie vor Ihren Freunden und Bekannten dahstehen würden. Wenn Sie dieses Kopfkino zulassen, wird ihnen eine großartige Möglichkeit nach der anderen durch die Finger gleiten. (> siehe 5 Erfolgsfaktoren zur Verführung…)

2. Sie sagen nichts, weil sich auch sonst niemand unterhält…

Wir kennen alle diese Situation…

Sie gehen z. B. in ein Café, um einen Kaffee zum Mitnehmen zu bestellen. Beim Eintreten bemerken Sie, daß es extrem leise ist und sich niemand unterhält. Sie sehen eine schöne Frau hinter dem Tresen, die es Ihnen sofort angetan hat. Während Sie sich dem Tresen nähern, lächelt sie Sie an. Anstatt jedoch mit ihr zu sprechen und zu flirten, kommen nur die notwendigen Worte für die Bestellung heraus und Sie verlassen stillschweigend den Ort.

Warum haben Sie nicht DAS getan, was Sie machen wollten?

Warum haben Sie die Gelegenheit nicht genutzt mit ihr zu plaudern?

Warum haben Sie nicht mit ihr geflirtet und nach ihrer Telefonnummer gefragt?

Der Grund dafür ist, daß Sie es mehr kümmert, was die Leute im Café über Sie denken könnten, wenn Sie etwas laut sagen während alle anderen keinen Ton von sich geben.

Sie vermeiden lieber eine potenziell schmerzhafte“ Erfahrung, wie das Stirnrunzeln o. hochgezogene Augenbrauen anderer Anwesender, als in den Genuss eines Dates, Sex und eine Beziehung mit dieser Frau zu erreichen. Lächerlich, nicht wahr?

3. Eine Frau nicht ansprechen, weil andere zusehen…

Sie sind in einer belebten Bar und bemerken zwei schöne Frauen, die Sie gerne ansprechen würden. Als Sie sich im überfüllten Raum umsehen, stellen Sie fest, dass einige Leute in der Menge zu Ihnen schauen und dann wegschauen.

Werden Sie nun weiterhin beobachtet, um zu sehen, ob Sie von den Frauen abgelehnt werden?

Sie brechen Ihren Plan also abrupt ab, weil Sie sich Sorgen darüber machen, was die Leute in der Bar über Sie denken könnten, wenn Sie eine Abfuhr erhalten.

Sie befürchten, dass sie hinter Ihrem Rücken lachen. Oder noch schlimmer, auf Sie zeigen und sich über Sie lustig machen. Sie kneifen, weil es wichtiger für Sie ist, was irgendwelche Leute von Ihnen halten könnten, als diese Frauen kennenzulernen, sich zu verabreden und heißen Sex zu haben.

.

…und so erobert man Frauen NOCH leichter!

Sie sehen: viele Ihrer Probleme mit Frauen sind reine Kopfsache! Sie verhalten sich wie ein Kaninchen, das sich nicht aus seinem Bau traut, obwohl es keine Füchse gibt.

Wie kann man nun dieses sich ständig wiederholende Muster aus dem Weg räumen…

Die schnelle Lösung liegt in der Erkennung der Realität:

  • -> begreifen Sie, daß es niemanden interessiert was Sie tun, solange Sie nicht ausfällig werden,
  • -> andere Leute beschäftigen sich mehr mit ihrem eigenen Leben, als mit Ihren Eroberungsversuchen, von denen sie zumeist nicht mal etwas mitbekommen.
  • -> unter Fremden sind Sie nur ein kleiner Platzfüller und niemand kennt Ihre Geheimnisse, Wünsche, Vorhaben, Schwächen etc.
  • -> eine Abfuhr von einer unbekannten Frau ist kein Urteil über Sie – wie soll die Lady denn auch urteilen, wenn Sie ein Unbekannter sind?

Die meisten Leute scheren sich nicht um Sie oder überhaupt irgendjemanden. Die meisten verschwenden nicht mal einen flüchtigen Gedanken an Sie und auch wenn sie es tun – vergessen sie diesen sehr schnell wieder.

Innerhalb von Sekunden denken sie wieder über sich selbst und ihre eigenen Probleme nach, weil Sie ihnen einfach egal sind. Diese Erkenntnis ist der SCHNELLSTE Weg, um soziales Selbstvertrauen aufzubauen.

Vergessen Sie, was Leute über Sie denken (könnten) und konzentrieren Sie sich auf Ihre Prioritäten, Ihren Lebenserfolg sowie Ihr Sex- und Liebesleben.

.

Worauf Es Beim Frauen Erobern Ankommt…

Erinnern Sie sich an das letzte Mal, als Sie in einer Bar waren und einen anderen Mann beobachteten, der eine Frau ansprach?

Haben Sie sich dafür interessiert, was er gemacht hat und wie es ihm mit der Frau erging? Oder, waren Sie mehr damit beschäftigt, was in Ihrer eigenen Welt passierte? Selbst wenn Sie sich für seine Welt interessiert hätten, hat Ihr Interesse ihn auf irgendeiner Weise beeinflusst?

Sicherlich nicht und das Gleiche gilt für Sie auch…

Wenn Sie eine Frau angraben, EGAL WANN es Ihnen in den Sinn kommt, dann sollten Sie es auch tun… weil es niemanden interessiert, ob Sie es tun oder nicht. Wirklich niemanden!

Blenden Sie alle anderen Anwesenden einfach aus und eignen Sie sich bei jedem Kontakt mit Frauen wertvolle Erfahrungswerte an. Wenn Sie jemand beim Gespräch mit einer Frau beobachten sollte und alles gut läuft, dann glaubt der Großteil der Leute:

a) daß Sie die Frau bereits kennen und Sie generell für Frauen kein unbeschriebenes Blatt sind.

b) daß Sie besser mit Frauen umgehen können, als gewöhnliche Durchschnittsmänner.

c) daß die Frau Ihre Freundin oder eine gute Bekannte ist.

Vergessen Sie nicht: Die meisten Männer sind nicht mal imstande eine Frau anzusprechen, außer sie sind betrunken oder sie wurden von einem Freund verkuppelt.

Übrigens, wenn das Gespräch zu nichts führt, können Sie es beenden und sagen: „Es war schön dich kennengelernt zu haben. Ich muss jetzt los… ich wünsche dir noch einen schönen Tag/schöne Nacht…“ dann nehmen die meisten Leute an:

1. daß Sie sich gerade von einer Freundin verabschiedet haben.

2. daß Sie andere Leute in der Bar kennen, mit Freunden dort sind u. zu denen zurückgehen.

3. daß die Frau eine Zicke ist und sie viele Männer in der Bar abblitzen läßt.

Sicher, manchmal könnte jemand denken: „Haha! Er ist gerade abgeblitzt… „, aber sie werden es nie wissen können und es sollte Sie auch nicht kümmern. Eine „Abfuhr“ sollten Sie NIEMALS persönlich nehmen – die Frau kann schließlich gar nicht über Sie urteilen… Sie kann nicht wissen ob Sie ein Pornostar, Top-Manager, ein gefragtes Unterwäschemodel oder ein computersüchtiger Nerd sind.

Wenn Sie diese Denkweise verstehen und benutzen, machen Sie einen Riesenschritt nach vorne und Flirt & Eroberung wird Ihnen leichter fallen…

Sie werden sich frei fühlen das zu tun, was Sie wollen und wann immer Sie wollen.

Sie werden aufhören sich dafür zu interessieren, was andere von Ihnen denken… und aufhören Ihr Verhalten einer imaginären Erwartungshaltung der anderen anzupassen.

Als Folge bauen Sie soziale Anerkennung sowie starkes Selbstvertrauen auf.

Hinzu kommt, dass dieses Selbsvertrauen wie eine DROGE auf Frauen wirkt und Ihre finanzielle Situation oder Ihr Aussehn NOCH MEHR in den Hintergrund rückt.

Frauen beurteilen Männer nach TATEN!

Wenn Sie diese Art von Selbst-Marketing und Unabhängigkeit erreichen, werden es die Frauen in den meisten Fällen sofort realisieren. Ihr entspanntes Selbstvertrauen und Ihre Gelassenheit wirkt durch und durch unwiderstehlich auf auf ALLE Frauen.

frauen-jongleur

Ähnliche Beiträge:

> 9 Gründe für einen Korb beim Frauen ansprechen…

> Warum stehen Frauen nicht auf mich…

> Wie verliebt sich eine Frau in mich…

.

Professionelle Kurse für Sofort-Erfolg

Erfolg bei Frauen - Frau rumkriegen

………..Zum Testbericht……………….Zum Testbericht……………….Zum Testbericht

.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sichern Sie sich diesen Stoff jetzt gleich! (in 2 Minuten lesen)

Ich hasse Spam genau wie Sie - Ihre Daten gebe ich niemals weiter.