Wenn man nach Qualitäten und Bedürfnissen von Frauen recherchiert, bekommt man meist zwei Positionen präsentiert:

die erste ist „kennste eine, kennste alle“ und die zweite ist
„man kann da nicht pauschalisieren“.

In der Praxis haben beide Positionen recht auch wenn die zweite verdächtig oft von unerfahrenen und/oder medial konditionierten Männern verwendet wird…

frauentypen-welche-frauen-meiden

Schauen wir uns die Qualitäten von Frauen an: hier können Sie sich -zig verschiedene Kategorien ausdenken, nach denen Sie eine Frau bewerten, ähnlich wie das eine Frau tun kann, wenn sie einen Mann bewertet. Beispielsweise kannst du bewerten, ob sie hübsch oder hässlich ist, sportlich oder unsportlich, geistreich oder geistlos, beliebt oder unbeliebt, ehrlich oder falsch, treu oder untreu, sozial oder asozial, intelligent oder dumm usw.

All das ist relativ subjektiv und individuell wenn Sie erstens Ihre Prioritäten kennen und zweitens den Blick auf das Wesentliche behalten. Sie können und sollten die vielen Qualitäten und Bewertungsmöglichkeiten einer Frau auf ein Minimum herunterbrechen.

Wenn Sie das tun, haben Sie den Vorteil, daß Sie sich aller Wahrscheinlichkeit nach bei Ihrer Frauen-Auswahl seltener in die Nesseln setzen und auch seltener von Frauen an der Nase herumgeführt werden.

Hier erfahren Sie wie das geht: > der-elitaere-mann.de/Gratis-Video…

Wenn ich den Blick auf das Wesentliche anspreche, dann sind damit Ihre männlichen Urinstinkte gemeint. Diese wiederum können Sie herunterbrechen auf Fortschritt und Fortbestand. Neben Ihren individuellen Prioritäten für Frauen sollten Sie sich also vor allem fragen:

Hat diese Frau genug Weiblichkeit um meine Männlichkeit auszugleichen bzw. zu ergänzen?

Sie sollten BESSER sein als der Durchschnittsmann…

Als Qualitätsmann dürften Sie so schnell erkennen, daß bestimmte Frauentypen für Sie per se unattraktiv sind:

1. fanatische Karrieristinnen – diese Gruppe hat nichts anderes im Sinn, als beruflich aufzusteigen. Für sie haben Job, Studium und Karriere absolute Priorität im Leben. Sie identifiziert sich zu 100% mit der ihr auferlegten Doktrin und wertet Liebesbeziehungen, ernste Partnerschaft, Familie und Kinder als Hemmschuh für ihre Karriere. Karrieristinnen findet man vorwiegend in Metiers die ein Studium voraussetzen, z. B. Journalismus, Marketing und Rechtswesen.

2. männerhassende Feministinnen – diese Art von Frauen ist eine installierte Randgruppe mit dem Auftrag Männer zu entmannen und bei jeder Gelegenheit zu demonisieren. Sie glauben dir als Mann grundsätzlich kein Wort und bilden sich ein Männer verweiblichen zu müssen, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen und ihre Vision von einem fantastischen Utopia zu erfüllen. Feministinnen sind untauglich für Beziehungen und unwürdig eines edlen Mannes.

3. parasitäre Materialistinnen – diese Gruppierung hat es prinzipiell nur auf materielle Werte wie Geld und Luxusgüter abgesehen, sie nutzt dich aus wo sie nur kann und fällt auf jeden dahergelaufenen Hochstapler herein, der für sie sein Portemonaie aufmacht. Materialistinnen sind überaus oberflächlich, emotional unausgeglichen und zwischenmenschlich verkrüppelt. Sie tun sich einen großen Gefallen, wenn Sie diesen Frauen so wenig Aufmerksamkeit wie möglich schenken.

4. mannstolle Flittchen – nichts spricht für einen Mann dagegen sich ordentlich die Hörner abzustoßen und auch Frauen sollten Erfahrungen sammeln dürfen. Wenn diese jedoch zu einem hedonistischen Lebenswandel ausarten, bleibt geistiges Wachstum auf der Strecke. Notorische mannstolle Flittchen sind typische Vertreterinnen der Spaßgesellschaft, welche einer der Gründe für den Niedergang der gesamten Gesellschaft ist. Übrigens gibt es klare oft fließende Parallelen zwischen Hedonismus, Nihilismus und Materialismus.

Diese 4 überaus modernen Frauentypen können Sie von vornherein aus Ihrer Selektion aussortieren, wenn Sie ein Edelmann sind!

Lassen Sie mich darauf eingehen, welche Werte Sie stattdessen bei Frauen suchen sollten…

Die Frau die ein edler Mann wollen sollte, ist die traditionsbewusste Frau, welche von widernatürlichen Modeerscheinungen weitestgehend unberührt ist und voller Inbrunst das vom Manne Errungene zu bewahren versteht.

Sie ist die Hüterin des Feuers und wertzuschätzende sowie stolze Königin des Haushaltes. Sie umsorgt hingebungsvoll ihre Liebsten, sie denkt und fühlt idealistisch und sie erkennt die Aggressivität des Mannes als natürliche Notwendigkeit an.

Ähnlich wie die Qualitäten einer Frau lassen sich auch die wahren Bedürfnisse einer Frau herunterbrechen und somit präzisieren. Sie könnten jetzt wieder den feigen Weg wählen und sagen jede Frau will etwas anderes. Feige ist er deshalb, weil Sie sich dabei nicht klar positionieren und seine Position sollte der hochwertige Mann IMMER deutlich machen.

Wenn man sagt jede Frau will etwas anderes, dann ließen sich hier hunderte Punkte aufführen:

Frauen wollen nur Spaß haben,
Frauen stehen auf Muskeln,
Frauen lieben Machos,
Frauen stehen auf Männer mit Geld,
Frauen fahren auf eloquente Männer ab,
Frauen lieben witzige Männer,
Frauen wollen selbstbewusste Männer usw.

Wenn Sie all dies nehmen und herunterbrechen, bleiben eigtl. nur die Bedürfniss nach Sicherheit & Unterhaltung übrig. Beinahe alles was Frauen wollen, ist nur ein Aspekt des zugrunde liegenden Sicherheitbedürfnis.

Wollen Sie eine Frau für sich gewinnen, dann stellen Sie sich also zuerst die Frage, ob sie sich bei Ihnen sicher und geborgen fühlen kann. Ob Sie ihr Sicherheit bieten oder nicht, bringen Sie mithilfe der angedeuteten Aspekte zum Ausdruck:

+ Verfolgen Sie große Ziele und Ambitionen?
+ Haben Sie klare Prioritäten und Prinzipien?
+ Sind Sie ein respektiertes Mitglied Ihres sozialen Umfeldes?
+ Ist Ihre ökonomische Zukunft ungefährdet?
+ Verfügen Sie über deutlich sichtbares Selbstwertgefühl?
+ Pflegen Sie Ihren Körper und füttern Sie Ihren Geist?
+ Ist Ihr Alltag strukturiert und organsiert?
+ Sind Sie im Falle von physischen und nicht-physischen Angriffen verteidigungsfähig?
+ Sind Sie verlässlich und leben Sie nach Ihren Wertvorstellungen?

Aber vor allem:
können Sie der Frau all dies beweisen und nachhaltig bestätigen?

Müssen Sie diese Fragen verneinen, dann sollten Sie an sich arbeiten um für hochwertige Frauen interessant zu werden. Werden Sie also zunächst selbst zu einem Qualitätsmann um ein Anrecht auf würdige Frauen zu erheben.

Da keine Aktion ohne Reaktion bleibt, werden Frauen Ihren Reifeprozess zwangsläufig zu schätzen wissen und sich naturgegeben angezogen fühlen.

Hier erfahren Sie die Schritte die Sie dafür machen müssen:

radikale-dominananz-benjamin-lindner.

Vorsicht: Meide Diese 4 Frauentypen…
Zeige, daß Du hier warst!

Sichern Sie sich diesen Stoff jetzt gleich! (in 2 Minuten lesen)

Ich hasse Spam genau wie Sie - Ihre Daten gebe ich niemals weiter.
Sofort Durchstarten Mit Profi-Methoden:Hier Anfordern!
+ +