Vielleicht kennen Sie das: Sie haben eine interessante Frau kennengelernt und auch gleich ihre Telefonnummer abgegriffen…

Nun wollen Sie ein Date klarmachen und den Ball ins Rollen bringen. Um dabei Erfolg zu haben, ist der erste Anruf von entscheidender Bedeutung. Denn alleine der Umstand, dass Sie die Nummer erhalten haben ist nichts womit man sich rühmen könnte.

Wenn Sie ein paar Grundregeln beachten, sollte es Ihnen nicht allzu schwer fallen die Frau dort hin zu dirigieren, wo sie hingehört – nämlich händchenhaltend an Ihre Seite (Beziehung) oder neben Sie ins Bett (One Night Stand)…


1. Überlegen Sie vor Ihrem Anruf, worüber Sie mit der Frau sprechen möchten

Spontanität ist wirklich schön und gut, aber wenn Sie mangels Schlagfertigkeit oder aufgrund von Nervosität keinen vernünftigen Satz herausbringen, ist keinem geholfen. SIE rufen an, also müssen SIE auch das Gespräch führen.

Am besten machen Sie sich für diesen Fall bereits vorab eine kleine Liste mit möglichen Themen, die Sie während des Telefonats ansprechen möchten.

Knüpfen Sie dabei an Punkten an, bei denen Sie bereits während des Kennenlernens positives Feedback (positive Emotionen der Frau) erhalten haben.

Für eine angeregte Unterhaltung können Sie sich auch ein paar offene Fragen notieren, auf welche die Frau nicht nur mit Ja oder Nein antworten kann.

Stichpunktartige Gedankenstützen reichen hier völlig aus, um bei eventuellen Hängern wieder in Fahrt zu kommen. Schließlich wollen Sie auch nicht wie der Typ einer Umfragefirma rüberkommen.

2. Intonation & Themenwahl – gut gelaunt und nicht zu tiefsinnig o. philosophisch

Ganz wichtig ist, dass Sie von Beginn an gute Laune ausstrahlen. Sie freuen sich, daß Sie sich wieder mit der Frau unterhalten, dennoch geben Sie sich nüchtern freundschaftlich und so als ob Sie das schon eine Millionen Mal gemacht haben.

Versuchen Sie nicht krampfhaft lustig zu wirken. Bedenken Sie, daß die Frau hierfür Ihre Körpersprache nicht sehen kann. Natürlich ist es IMMER von Vorteil die Frau zum Lachen zu bringen.

Vermeiden Sie es beim Gespräch zu viel über sich selbst zu erzählen. Viele Männer machen den Fehler und sprechen ausschließlich über die eigene Arbeit, das Auto oder andere Schlafmittel-Themen.

Ob das Telefonat unglücklich verläuft, merken Sie immer daran, wenn die Antworten der Frau eher kurz und knapp ausfallen. Dies ist ein sicheres Zeichen dafür, daß Sie ein müdes Thema angeschlagen haben bzw. dieses die Frau nicht interessiert.

In keinem Fall sollten Sie das Gespräch auf andere Männer lenken. Das Fragen nach früheren Beziehungen ist ebenfalls ein absolutes No-Go. Versuchen Sie auch nicht die Frau im ersten Telefonat besonders zu beeindrucken. Wenn Sie mit der Frau auf einer Wellenlänge liegen, wird sich die Unterhaltung automatisch entwickeln. Sie können das Gespräch dann einfach genießen und irgendwann wird es automatisch zu einer Verabredung kommen.

3. Halten Sie sich mit Komplimenten etwas zurück

Natürlich hören Frauen sehr gerne Komplimente. Allerdings sollten Sie dies beim ersten Telefonat nicht übertreiben, wenn Sie die Frau für sich gewinnen wollen. Es besteht sonst die Gefahr, daß die Frau Sie für ein bedürftiges Weichei hält.

Die meisten Frauen sind sehr neugierig. So möchten Sie in der Regel wissen, warum der Mann nun ausgerechnet mit ihr telefonieren will. Deshalb sollten Sie damit rechnen, dass sich die Frau auch bei Ihnen nach den Gründen erkundigt. Auf solche Fragen sollten Sie in jedem Fall mit einem zurückhaltenden Kompliment antworten, auf die sich die Frau nichts einzubilden hat, welches ihr aber dennoch schmeichelt.

Sobald das Gespräch leicht und mühelos fließt, können Sie beiläufig ein Date vorschlagen. Auf diese Weise haben Sie die größten Chancen, daß sich die Frau nicht von Ihnen überrollt fühlt und jeglicher Druck aus der noch jungen Bekanntschaft genommen wird.

4. Das Wiedersehen organisieren – die richtige Umgebung

Nachdem Sie sich schon eine gewisse Zeit unterhalten haben, sollten Sie die Vorlieben der Frau schon etwas kennen. Schlagen Sie für das Wiedersehen einen Ort vor, welcher die Frau interessiert und auch für Sie von Interesse ist.

Ideal sind immer ECHTE Aktivitäten, wie z. B. Sport, ein Konzert, der Tierpark oder warum nicht auch ein Museum. Vom Kinobesuch als erstes Date ist abzuraten, da dort jegliche Interaktion (im Normalfall) unterbunden ist.

Ansonsten schlagen Sie einfach den „Klassiker Restaurant“ vor. Vorteilhaft ist es (besonders, wenn Sie eher unsicher sind) einen Ort zu wählen, an dem Sie sich bereits gut auskennen. So fühlen Sie sich beim ersten Date bedeutend sicherer.

Lesen Sie auch:

> die besten Ideen für einen romantischen Abend…

> 12 wichtige Flirtregeln für das erste Date…

> die 3 Erfolgsfaktoren beim ersten Date…

 

,

4 Regeln Für Das Erste Telefonat Mit Einer Frau

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sichern Sie sich diesen Stoff jetzt gleich! (in 2 Minuten lesen)

Ich hasse Spam genau wie Sie - Ihre Daten gebe ich niemals weiter.