Handynummer Von Frau Bekommen:7 Regeln

Handynummer Von Frau Bekommen

Um die Handynummer einer Frau zu bekommen, musst du natürlich Frauen ansprechen (oder eben online anschreiben). Fokussieren wir uns hier auf den Offline-Bereich – die folgenden 7 Regeln solltest du beherzigen.

Frauen ansprechen ist dein Gewohnheitsrecht!

Komm, wir rechnen mal ein bisschen herum…

Überleg nur mal, wie viele hübsche Frauen du täglich siehst. Es sind so viele, daß du sie alle gar nicht zählen kannst! Überall siehst du hübsche Frauen: Auf dem Weg zur Arbeit, in deiner Mittagspause, beim Einkaufen, auf dem Weg ins Fitnessstudio oder auf dem Heimweg. Und 99% von ihnen haben ein Telefon mit entsprechender Nummer.

Frauen besser verstehen: wozu eigentlich?

Wichtig: mach dir selbst bewusst, daß das Herausgeben der Nummer keine große Sache ist. Diese innere Einstellung wird sich in der Praxis auf die Frau übertragen, glaub mir. Frauen fühlen sich nur dann sicher, wenn DU selbstsicher bist.

Gib dich nicht mit nur einer Nummer zufrieden!

Du bist dazu in der Lage, aus diesen fünf potentiellen Interaktionen ganz locker ein bis zwei Handynummern zu ziehen. Das ist definitiv kein zu hochgegriffener Wert: Einige meiner Klienten erreichen einen Wert von drei bis vier Handynummern aus fünf Interaktionen – und diese Nummern sind unter anderem auch von Frauen, die anfangs behaupteten, einen Freund zu haben.

Sollte man wissen: 25 Tipps für Anziehung, die funktionieren!

Da so ein kurzes Kennenlerngespräch mit einer Frau meist nicht länger als ein paar Minuten dauert – sagen wir zwei Minuten – würdest du nur zehn Minuten täglich dazu brauchen, aus fünf Interaktionen mit Frauen zwei Handynummern zu erhalten. Das ist doch ein super Kosten-Nutzen-Verhältnis! Mit der Zeit wirst du immer besser werden, sodass deine Erfolgsquote noch ansteigt.

Die dritte Regel betrifft deine mannhafte Aura!

In der Interaktion mit der Frau musst du einfach nur authentisch und charismatisch rüberkommen. Das ist alles! Du brauchst keine Sprüche oder Gesprächsroutinen auswendiglernen, um erfolgreich zu sein. Du musst nur mit dir selbst im Einklang sein und dich sichtbar wohl in deiner Haut fühlen, um das Interesse einer Frau aufzubauen.

Egal wo du dich aufhältst: verstehe dein jeweiliges Umfeld als dein EIGENES Wohnzimmer! Gerade tagsüber ist dies nicht nur die einfachste – sondern auch die erfolgreichste – Strategie, um an die Nummer einer Frau zu kommen. Sieh dir hierzu mein kurzes Video an:

Hier sind 5 sichere Orte zum Frauen Kennenlernen…

Die 4. Regel: Fall nicht mit der Tür ins Haus!

Du hast das sicher schon gehört: du musst Rapport bilden, was nichts anderes bedeutet als daß du ein Grundmaß an Vertrauen aufbauen must. Neben deiner unbedrohlichen (wichtig: du MUSST unbedrohlich wirken!) Art sollte vor allem deine gute Laune hervortreten.

Starte im Smalltalkstil, stelle ein paar W-Fragen und achte darauf, daß beide zu ca. 50/50 an der Kommunikation teilnehmen (kein Interview!). Deine Aufgabe ist jetzt: bei allem was die Frau von sich gibt, solltest du Gemeinsamkeiten oder/und passende witzige Erfahrungen deinerseits parat haben.

Außerdem: necke die Frau von Anfang an. Beispiele:

  • „Du bist mir eine… dabei siehst du so harmlos aus“
  • „Ich hab mir schon gedacht, daß du Haare auf den Zähnen hast“
  • „Typisch Frau, Ihr denkt aber auch immer nur an eines“
  • „Endlich mal eine Frau, die schlagfertig ist / Fantasie hat / sagt was sie denkt“

Lesenswert: Frauen manipulieren – was du wissen solltest…

Frage nie direkt nach der Telefonnummer!

Warum? Das lässt dich u. U. schwach und unsicher wirken.

Gib ihr nicht einmal die Möglichkeit, auf deine Frage mit einem „Nein“ zu antworten! Sag ihr stattdessen lieber selbstbewusst: „Hier, tipp mal deine Nummer ein“, während du ihr das Handy aushändigst. Oder: „Du machst einen coolen Eindruck, lass uns mal die Nummern tauschen“. Arbeite mit Suggestivsätzen und erwarte ganz einfach von ihr, daß sie dir ihre Nummer gibt – frag nicht danach.

Hier sind 9 Gründe für einen Korb beim Frauen Ansprechen…

Du kannst etwas Humor einbringen, indem du sagst: „Schreib die Kontonummer doch bitte auch noch dazu“, während sie ihre Nummer eingibt. Wenn sie dir dein Handy zurückgibt, sagst du vielleicht: „Ich lass kurz bei dir anklingeln, damit du Bescheid weißt, daß ich es bin. Wenn du weißt, daß ich dich anrufe, kannst du dann vor Freude ganz süß in deiner Wohnung auf- und abspringen oder einen kleinen Tanz aufführen.“

Sechste Regel: Verarbeite die Nummer richtig!

Wenn du magst, kannst du ihr auch gleich eine Nachricht auf der Mailbox hinterlassen…

Irgendwas in dieser Art: „Hey, hier ist [dein Name], ich habe gerade diese unglaublich tolle Frau getroffen. Sie scheint wirklich cool zu sein und ich mag, daß sie [irgendetwas Persönliches über sie] ist, aber sie scheint ein bisschen verrückt zu sein. Ich bin mir noch nicht ganz sicher bei der Sache.“

Das gibt dem Ganzen einen sympathischen Humor, ohne daß du dich festlegst. Wenn sie später deine Nachricht abhört, wird sie davon ausgehen, daß du so unkompliziert wie beim Kennenlernen bist. Auch kannst du ihr schon wenige Stunden nachher einen Text schicken, bei der du einen DEINER künftigen Vorhaben mit ihr teilst.

Wichtig: dieser erste Text sollte NICHT wie ein Date aussehen. Du lässt sie stattdessen wissen, daß du etwas unabhängig von ihr vorhast (Sport, Ausstellung, Eiscafe etc.). Zum Beispiel:

  • „Hey, ich will morgen das Eiscafe XYZ testen. Komm doch einfach mit, wenn du magst.“
  • „Aloha, am Donnerstag schau ich auf der Messe / Ausstellung / Sportveranstaltung vorbei. Hast du Lust mitzukommen?“

Regel 7: Hake Luftnummern radikal ab!

Es wird Frauen geben, die nicht reagieren – aus welchen Gründen auch immer.

Verschwende nicht deine Zeit und um Himmels Willen bettle nicht herum!

Außerdem:

Du solltest immer mindestens sieben bis zehn verschiedene Handynummern haben, mit denen du arbeitest.

Auf diese Weise stört es dich dann nicht wirklich, wenn eine Frau dir plötzlich nicht mehr antwortet. Es geht dir nicht nahe – schließlich hast du noch einige andere superheiße Eisen im Feuer. Das impliziert bereits, daß du es dir wirklich angewöhnen musst, bei Frauen den ersten Schritt zu machen. Ich wiederhole: Frauen ansprechen ist dein Gewohnheitsrecht!

Handynummer Von Frau Bekommen:7 Regeln

MEIN AUFRUF

Unverfälschte Männlichkeit ist die Nr. 1 Bedingung für Erfolg bei Frauen und natürliche Anziehung. Werde Teil einer Gruppe von Männern, die sich nicht mit zweitklassigen Frauen zufrieden geben. Hier zu den aktuellen Blogartikeln…

PREMIUM