Sind Frauen für dich ein Buch mit sieben Siegeln? Verstehst du einfach nicht, was Frauen eigentlich wollen, wie sie empfinden und warum sie so handeln wie sie eben handeln?

Wenn das der Fall ist, dann habe ich hier für dich absolut KEINE Antworten…

Oder vielleicht doch?

frauen besser verstehen lernen

Naja, zumindest ist mein Ansatz, „Frauen zu verstehen“ ein anderer, als du es wahrscheinlich auf anderen Webseiten gewohnt bist. Nach meiner Überzeugung und Erfahrung ist es weder notwendig noch förderlich Frauen vollständig zu verstehen – genauso wenig, wie es für Frauen hilfreich ist, uns Männer zu verstehen.

In untenstehendem Video gehe ich genauer darauf ein, wie ich das meine. Soviel jedoch vorab: Mann und Frau finden nur dann zusammen, wenn sie sich in ihrer Unterschiedlichkeit lieben und eben NICHT versuchen, sie gegenseitig anzugleichen.

Verwandte Artikel

Was um Himmels Willen wollen Frauen eigentlich…

Wie du eine schöne Frau zum Lachen bringst…

Das ist zu tun, damit sie nicht das Interesse verliert…

.

Frauen verstehen lernen – Wozu eigentlich?

.

Wirf mal einen Blick auf James Bond, James Dean oder von mir aus auch den alten Hugh „Hef“ Hefner: Glaubst du, diese Männer haben sich jemals Gedanken darüber gemacht wie sie Frauen besser verstehen? Sind von Frauen begehrte Männer überhaupt erfolgreich mit Frauen, weil sie diese so gut verstehen?

Die Antwort ist NEIN.

Diese Männer verkörpern 24 Stunden am Tag archetypisch männliche Eigenschaften. Sie sind einfach, wie sie sind. Sie sind das, was viele einen Bösen Jungen nennen. Prägnant ausgedrückt: sie sind einfach Mann!

Und mehr musst auch du nicht tun. Mehr in meinem Video:

Hier gelangst du zu meinen besten Inhalten per eMail…

Zusammengefasst:

Kann es sein, daß du Frauen nicht richtig verstehst, weil du darauf konditioniert bist,

  • brav, angepasst,
  • verständnisvoll,
  • tolerant und rücksichtsvoll

Frauen gegenüber zu sein? Ich meine, da ist auf jeden Fall etwas dran und die Ursache dafür liegt im immer mehr um sich greifenden Egalitarismus.

Verstehen sich Mann und Frau immer weniger, weil sie sich immer mehr gleichen?

Sieh mal…

Wie das während der Phase eines kulturellen Niederganges (z.B. im untergehenden Rom oder im späten Griechenland) schon immer so war, werden wir auch heute auf Gleichheit und Gleichwertigkeit konditioniert, dh. Männer werden darauf getrimmt sich so zu verhalten wie Frauen und Frauen so wie Männer.

Was daran so schlimm ist?

Wenn Unterschiede sowie Grenzen verschwinden, verschwindet auch die Vielfalt und mit ihr die verschiedenen Identitäten. Wenn du Frauen wirklich besser verstehen lernen willst, solltest du der Konditionierung widerstehen und stattdessen radikal auf Männlichkeit setzen (siehe hier wie du Schüchterheit überwindest).

“Männlichkeit zieht die Weiber an.” (Friedrich Ludwig Jahn)

Permanent werden wir konditioniert darauf, Frauen gegenüber zurückhaltend zu sein, keine frechen Scherze zu machen, bedingungslos tolerant zu sein, sie bloß nicht beherzt anzumachen und sie schon gar nicht anzufassen.

All ist Konditionierung und Entmannung der allerschlimmsten Sorte.

Schöne Frauen wollen echte Männer!

Es irritiert Frauen wenn Männer unmännlich auftreten und ihre Natur verlangt es von ihnen, einem solchen devoten Mann eine knallharte Abfuhr zu erteilen. Übrigens denken Frauen weniger materialistisch, als viele Männer glauben:

Frauen ist es weniger wichtig,

  • wie viel Kohle ein Mann auf dem Konto hat,
  • welche Klamotten er trägt oder welches Auto er fährt,
  • wie sein Haus bzw. seine Wohnung beschaffen ist,
  • wie viele Haare er auf dem Kopf hat oder auch
  • wie dick seine Oberarme sind.

All das kann zwar Vorteile haben aber viel wichtiger ist es der Frau, daß Männer maskuline Wesenszüge aufzeigen und sich nicht allzu große Gedanken darüber machen, wie sie Frauen verstehen können. Dazu zählt auch, daß du

  • über viel Vertrauen in Ihre eigenen Fähigkeiten verfügst,
  • selbstkontrolliert, unabhängig und souverän auftrittst,
  • entspannt mit Stresssituationen umgehen kannst und,
  • daß du imstande bist die Frau zu führen, sie zu kritisieren und sie selbstbewusst anzumachen, wenn du die Frau attraktiv findest.

Ein Mann musst und, was ein Mann tun muss.

Mein Freund, du MUSST die Initiative ergreifen, egal

  • ob es unpopulär ist,
  • ob du Gefahr läufst dich zu blamieren
  • und egal ob du damit u.U. in ein Fettnäpfchen trittst.

Die Bereitschaft zur Aktion ist der Schlüssel zum Erfolg und Aktivismus sowie Eigeninitiative sind exakt das, was Frauen bei uns schätzen und sehen wollen.

Also: anstatt zu versuchen, Frauen zu durchleuchten und jede ihrer Handlung nachvollziehen zu wollen (was ohnehin komplett unmöglich ist), solltest du dich auf dich selbst konzentrieren.

Wenn du dich nämlich auf die Grundlagen (wie, souveräne Körpersprache, hoher Selbstwert, entspanntes Auftreten, Lächeln etc) fokussierst, kannst du extrem viel erreichen. Irgendwelche Anmachsprüche, Kino-Eskalation oder Manipulationstricks aus irgendeinem Dating Forum kannst du dir dann ersparen.

Frauen verstehen – Mein Fazit:

Hör auf damit, Frauen verstehen zu wollen! Wenn du mit einer Frau flirtest oder auch nur einen spannenden Blickkontakt hastn, dann denk nicht zu lange nach. Denk am besten GAR nicht nach…

Alles was du zu tun hast, ist es charmant aufzutreten und das zu tun, was du am liebsten tun würdest. Du verlierst nur, wenn Sie NICHTS tust und die Chance verstreichen lässt oder sogar darauf wartest, daß sie die Initiative ergreift. Letzteres wird garantiert nicht passieren.

Frauen wissen, daß wir Männer unsere Macken haben und wir Männer wissen, daß Frauen oft nicht nachzuvollziehen sind – und es bleiben werden. Diese Unterschiede sind faszinierend und erstrebenswert zurgleichen Zeit. Es gibt keinen Grund sich anzugleichen, denn die Unterschiede sind das Salz in der Suppe.

wie mit frauen unterhalten.

Frauen Besser Verstehen: Wozu Eigentlich?
Zeige, daß Du hier warst!
Sofort Durchstarten Mit Profi-Methoden:Hier Anfordern!
+ +