benjaminÜber den Autor

Benjamin Lindner richtet sich in seinen Blogs, Kursen und Büchern an erfolgshungrige Männer, die ihre Männlichkeit zu 100% ausleben wollen und sich nicht mit Durchschnittsdenken abfinden. Für Erfolg bei Frauen & maskulines Auftreten zählt er zu den Top Referenzen. Hier geht's zu Ben's Gratis-Report...

Der wichtigste Punkt zuerst:

Flirten soll dir Spaß machen und Frauen müssen das vom ersten Moment an erkennen. Wenn diese Grundregel erfüllt ist, fällt auch der Rest viel leichter. Im Folgenden mehr zum Thema…

Hier sind die meiner Ansicht nach 10 wichtigsten Flirtgebote, um für Frauen attraktiv bis unwiderstehlich zu wirken…

flirten lernen - flirtgregeln

1 – Lächeln & gute Laune

Ein zufriedenes Lächeln, egal ob du sprichst, zuhörst oder auch gerade gar nichts machst, hat eine geradezu magische Power auf andere Personen und besonders auf Frauen. Wahrscheinlich ist es sogar DIE Waffe für einen erfolgreichen Flirt. Ebenso wie sich Frauen von Miesepetern abgestoßen fühlen, werden sie magnetisch von einem freundlichen Lächeln angezogen.

Ein Lächeln suggeriert Frauen, daß du ein entspannter, unterhaltsamer und positiver Typ bist, den sie gern kennenlernen möchten. Wenn du nur dieses eine Werkzeug clever einsetzt, wirst du deine Ausbeute vervielfachen. Natürlich solltest du es nicht übertreiben, denn künstliches Grinsen kann angsteinflößend wirken. Dennoch: mach ein zufriedenes Lächeln zu deinem obersten Gebot.

_________________________________________________

2 – Mach clevere Komplimente

Dieses Gebot ist sehr wertvoll, aber stets mit Vorsicht zu genießen. Verfrühte, übertriebene und typische 0815-Komplimente führen dazu, daß du von der Frau schnell in die Schublade eines Typen gesteckt werden, der nur versucht Punkte bei ihr zu sammeln. Natürlich bist du das auch, aber das muss sie ja nicht wissen.

Du solltest mehr auf Kleinigkeiten achten und Komplimente machen, die sonst keiner macht. Wenn die Frau sehr natürlich aussieht, kannst du das ruhig erwähnen, indem du z. B. andere Frauen, die sich auftakeln und extrem schminken, herabwürdigen. Außerdem kann es hilfreich sein, Komplimente mit etwas Kritik zu verpacken, z. B. “ich mag deine Frisur, aber ich glaub mehr Locken würden klasse zu deinem Gesicht passen.”

_________________________________________________

3 – Sorge dich nicht über das richtige Gesprächsthema

Bedenke, wenn du die Frau noch nicht lange kennst, sind tiefgründige und ernste Themen erstmal Tabu. Beim Flirten ist positiver Smalltalk angesagt und du wirst schnell herausfinden, bei welchen Themen sie emotionaler wird. Wenn du z. B. fragst “wie war dein Tag?”, dann wird sie zwangsläufig etwas zu berichten wissen. Du musst dich jetzt nur noch auf die positiven Dinge stürzen.

Selbst wenn sie ein Thema anschneidet, bei dem sie etwas Negatives oder einen Misserfolg erfahren hat, hältst du fest an deiner positiven Es-gibt-Schlimmeres-Einstellung. Sollte es mal zu diesem unangenehmen plötzlichen Schweigen kommen, kannst du das ruhig etwas ins Lächerliche ziehen: “puh, ich dachte schon, du gibst nie Ruhe” ist ein ordentlicher Schock, der schnell wieder die nächste Diskussion einläuten kann.

_________________________________________________

4 – Wenn du einen Korb, lächle höflich und verzieh dich

Wahrscheinlich wirst du die Frau nie wieder sehen und überhaupt, wen störts? Die Absage hat nichts mit deiner Persönlichkeit oder deinem Charakter zu tun – die Frau kennt dich nicht mal. Vielleicht hat sie einen schlechten Tag oder sie hat Angst vor Fremden. In jedem Fall hat sie gerade etwas verpasst und du solltest keine Zeit mehr damit verschwenden, daran zu denken.

Wie schon anfangs erwähnt, muss es dir absolut egal sein, was andere über dich denken. Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der Aktion und wenn du mehr und mehr wagst, ist der Erfolg nur eine Frage der Zeit. Grundsätzlich bekommst du keine guten Frauen, wenn du in der Ecke sitzt und grübelst.

_________________________________________________

5 – Verwende ihren Namen

Sobald du den Namen der Frau herausgefunden hast, solltest du diesen auch zur Genüge verwenden. Selbst nicht so spannende Gesprächsthemen oder Fragen wirken wesentlich persönlicher und wertschätzender, wenn du den Namen der Frau beifügst. Wenn du die Frau zum Beispiel etwas necken, sagst du “ich weiß schon, was du vorhast Sarah. Du willst mich verführen, stimmts?!” Ohne die Verwendung des Namens wirkt das ganze nicht halb so stark.

Wenn sich nach einigen Minuten ein gelöstes Gespräch entwickelt hat, kannst du auch ruhig noch etwas mehr in die Offensive gehen und der Frau einen Kosenamen verpassen. Ein Nickname ruft in ihr sofort das Gefühl hervor, etwas Besonderes für dich zu sein bzw. dich schon lange zu kennen. Vertrauen ist alles.

_________________________________________________

6 – Wenn dich eine Frau fragt “was machst du”, antworte niemals mit “nichts”

Je mehr Pläne, Facetten und Projekte ein Mann hat, desto attraktiver wirkt er auf Frauen. Selbst wenn du gerade tatenlos scheinst, planst du tatsächlich mit Hingabe an einem deiner Projekte. Wirklich hilfreich in Bezug auf Frauen ist das aber nur, wenn du tatsächlich ein rastloser Mann der Tat bist und nicht nur irgendwelche Pseudo-Pläne vorgibst.

Auf der anderen Seite wäre es auch ein Fehler, mit deinen Beschäftigungen zu prahlen. Sind wir doch mal ehrlich: eigentlich geht das die Frau nichts an und auf deinen Erfolg oder Misserfolg hat sie eh keinen Einfluss. Frauen ist es im Allgemeinen egal was Männer tun, sie finden es nur unwiderstehlich sexy, DASS Männer viel tun. Je beschäftigter ein Mann, desto mehr soziale Anerkennung erlangt er – diese Anerkennung macht Frauen an.

_________________________________________________

7 – Sei vielseitig und unberechenbar

Leg dich nicht auf einen Haarschnitt, einen Kleidungsstil oder ein Parfum fest, sondern wechsle hin und wieder. Wenn du heute noch eine Schenkenberg-Welle haben willst, morgen einen Undercut und danach einen 3 Millimeter Haarschnitt ist, dann tu das um Gottes Willen. (Siehe wie man Frauen anturnt…)

Sollte eine Frau (die noch nicht deine feste Partnerin ist) einen Vorschlag bzgl. Mode, Duft oder Aussehen macht, kannst du das gern zur Kenntnis nehmen, aber befolgen eher nicht. Eine Frau wird dich nicht kontrollieren. Wenn du keinen Stil hast oder unsicher bist, geh besser zum Typberater.

_________________________________________________

8 – FRAGE nicht nach ihrer Telefonnummer

Stattdessen: schlage vor! Viel besser ist z. B. “ich glaub, wir sollten uns mal treffen. Wie bist du denn erreichbar?” Das funktioniert eigentlich immer, weil sie hier gezwungen ist, ein simples “Nein” mit einem vernünftigen Satz zu ersetzen. Außerdem ist unsere Frage viel kreativer, als das was Frauen von Normalos gewöhnt sind.

Ebenso effektiv finde ich es, wenn ihr einfach dein iPhone reichst und sie freundlich zur Eingabe der Telefonnummer aufforderst. Beides funktioniert wirklich gut aber du solltest ruhig ein wenig ausprobieren und vor allem NICHT das machen, was die meisten Kerle tun.

_________________________________________________

9 – Wissen ist Macht

Bilde dich weiter, beobachte gut und höre gut zu – und zwar in jeder Lebenslage. Wenn du offen und interessiert an vielen Themengebieten bist, wirst du automatisch zu einem eloquenten Gesprächspartner, der zu ALLEM eine sinnmachende Meinung hat. Frauen lieben Männer mit hohen Wissens- und Erfahrungsschatz und schätzen es von souveränen Männern belehrt, geführt und beraten zu werden.

Auch solltest du bevor du eine Frau ansprichst (falls sie in Begleitung von Freunden ist) einige Sekunden dafür nutzen, sie und ihren eventuellen Freundeskreis zu “lesen”, um besser vorbereitet zu sein. Lass diese Sekunden jedoch nicht zu lang werden, denn je länger du wartest, desto mehr Zweifel unter Umständen auf. Außerdem: programmiere dein Unterbewusstsein darauf, wählerisch bei Frauen zu sein und daß SIE es ist, die sich für Sie qualifizieren muss.

_________________________________________________

10 – Variiere die Aufmerksamkeit, die du einer Frau schenkst

Frauen sind emotionale Wesen, die am liebsten in einer Seifenoper mit Happy End leben würden. Wenn du scheinbar grundlos und plötzlich mehr Abstand von ihr nimmst, wird sie glauben, sie hätte etwas falsch gemacht. So etwas macht Frauen verrückt.

Übrigens kannst (und solltest) du diesen kleinen Trick nicht nur in einer noch frischen Beziehung anwenden, sondern auch, wenn Sie die Lady erst vor ein paar Stunden kennengelernt hast. Am besten ist es hier, den Punkt zu wählen, wenn die Konversation und das Prickeln ihren Höhepunkt erreicht haben. Also genau dann, wenn sie für sich entschieden hat, dich als Mann zu begehren.

>> Frauen beeindrucken – So geht´s…

Lerne JETZT sofort, wie man richtig flirtet und Frauen anzieht, bei denen 9 von 10 Männern keine Chance haben:

Die 10 Flirt-Gebote 1

¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨

Selbstbewusstsein Testfrage

Wieviele Gründe haben Frauen, auf DICH zu stehen?

 
 
 

.

Die 10 Flirt-Gebote
Zeige, daß Du hier warst!

Sofort Durchstarten Mit Profi-Methoden:Hier Anfordern!
+ +